4. frankfurter science slam - 5. November 2011

 

1250 Zuschauer im ausverkauften Audimax!


Slammer:

Björn Bäuchle:
"Die Geheimnisse von Lia und Heinz - wie Daten sicher übertragen werden"

Sebastian Stanek:
"Nukleosynthese - hier gibt es nichts zu lachen."

Hartwig Bosse:
"Versteckte Mathematik - hidden math that rules the world"

Nico Erbs:
"Ist der Computer der bessere Freund?"

Carlo Dietl:
"Geologie infantil: mit Knetmodellen die Erde verstehen"

Florian Kössl:
"Mach mich heiß, Kleines"

Sascha Vogel:
"Gebrochene Translationsinvarianz physikalischer Theorien"

Sieger Sascha Vogel
Kathrin Göbel, Sieger Sascha Vogel mit dem "Bembel der Weisheit".